Rassismus und Diskriminierung in der Ausbildung


© Yuri Arcurs / shutterstock.com
Leider werden junge Menschen immer wieder Opfer von Diskriminierung und Rassismus. Grade in der Ausbildung bekommen dies viele zu spüren.

Wer als Frau in einem Männerberuf arbeitet, muss sich genauso mit Sticheleien und Anfeindungen auseinandersetzen, wie junge Menschen mit Migrationshintergrund. Auch Menschen mit Behinderungen oder sonstigen körperlichen Beeinträchtigungen werden oft zum Opfer.

Es beginnt mit Sprüchen, wandelt sich zu Mobbing und endet schlimmstenfalls mit dem Zusammenbruch des Opfers. Leider ist dies der übliche Verlauf der Dinge. Denn, wenn es um Diskriminierung und Rassismus geht, stellen alle Verantwortlichen nur zu gerne die Ohren auf Durchzug. Allerdings sind Belästigungen, Beleidigungen und rassistische Schmierereien ein Tatbestand und somit Straftaten.

Dessen solltest Du Dir bewusst sein! Niemand muss sich derartige Beschimpfungen gefallen lassen. Und dennoch halten die meisten still und schlucken ihren Ärger lieber herunter. Meist geschieht das aus Angst vor Konsequenzen oder aus Furcht vor weiteren Anfeindungen. Viele wollen das Klima im Betrieb nicht verderben und spielen daher lieber Gleichgültigkeit vor, als sich zu beschweren. Jedoch ist es besser, sich zu beschweren! Niemand hat das Recht, Dir als Auszubildendem diskriminierende Ideologie um die Ohren zu hauen und im Betrieb überflüssigen Gedankengüter zu verteilen. Solltest Du in diese Situation geraten, wehr Dich!

Du bist nicht allein, das solltest Du wissen. Mitunter fällt es sicherlich schwer, Mut zu finden und zu handeln. Vielleicht sprichst Du vorab mit Deinen Kollegen, zu denen zu Vertrauen hast. Anschließend kann ein klärendes Gespräch mit dem Chef oder dem Betriebsrat vielleicht Abhilfe schaffen. Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit, Dich an die Interessenvertretung der Jugendlichen und Auszubildenden, kurz JAV, zu wenden. Sie sind neben dem Betriebsrat dafür verantwortlich, dass die Interessen der Auszubildenden gewahrt werden.

© wavebreakmedia / shutterstock.com
© Pressmaster / shutterstock.com