Ausbildungsbörse Mode, Bekleidung & Leder Du würdest dich selbst als kreativ, einfallsreich und als schöpferisches Talent bezeichnen? Klingt ganz danach, als wäre eine Ausbildung im Bereich Mode, Bekleidung und Leder genau das Richtige für dich! Ob du als Maßschneider/-in individuelle Kleidungsstücke herstellst oder als Fachkraft für Lederverarbeitung Schuhe oder Handtaschen fertigst bleibt dir überlassen. Diese Branche bietet dir eine Vielzahl unterschiedlicher Ausbildungsberufe. Beginne die Planung deiner beruflichen Zukunft im gestalterischen Bereich und schau dir gleich unsere aktuellen Ausbildungsanzeigen an!

In deiner Freizeit nähst du gerne? Du hast ein Gespür dafür, wie Formen, Muster, Stoffe und Farben zueinanderpassen? Dann wäre eine Ausbildung zum Modenäher/-in wie für dich gemacht! Dabei lernst du nämlich, wie man Musterteile oder Kleinserien anfertigt. Diese sind wichtig für die Modehäuser, denn bevor ein Teil in Produktion geht, muss man dessen Prototyp begutachten- der dann von dir gefertigt wurde. Du erstellst Skizzen, wählst vom Garn bis zum Knopf die richtigen Materialien, und planst die genauen Produktionsschritte. Etwas Geschick beim Umgang mit Nähmaschinen und komplizierten Stoffen solltest du mitbringen. Ebenso ist ein gewisses Vorstellungsvermögen davon, wie das Endprodukt einmal aussehen wird, von Vorteil.

Wenn du dich mehr auf den Entwurf von einzelnen Kleidungsstücken oder ganzen Kollektionen festlegen möchtest, dann empfehlen wir eine Ausbildung als Modedesigner/-in. In diesem Ausbildungsberuf lernst du, wie du Entwürfe zeichnest, diese auf eine Software im Computer überträgst und anschließend einzelne Schnitteile generierst. Diese werden dann den Konfektionsgrößen entsprechend verkleinert oder vergrößert. Mit der zuständigen Einkaufs-Abteilung besprichst du dann die Auswahl der Stoffe und Accessoires. Sollte es dir nie an Ideenreichtum mangeln und du die neusten Trends immer schon als Erste/r aufgespürt hast, dann bist du in diesem Ausbildungsberuf sicher gut aufgehoben!

Die möglichen Einsatzbereiche in dieser Branche reichen von Bekleidungs- und Textilienherstellern, über Schneidereien und Modehäusern, bis zu Ateliers in Film oder Theater. Gestalte deine Zukunft und beginne deine Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz im Bereich Mode, Bekleidung und Leder! Viel Erfolg!
Herausforderngen für Mitmacher: Näharbeiten mit der Maschine oder per Hand Pflegen der benötigten Maschinen Dokumentieren... mehr lesen
Deine Aufgaben Im Rahmen Deiner Ausbildung lernst Du alle Bereiche kennen, die den Beruf des Änderungsschneiders... mehr lesen
Deine Aufgaben Im Rahmen Deiner Ausbildung lernst Du alle Bereiche kennen, die den Beruf des Änderungsschneiders... mehr lesen
Textil- und Modenäher/-in... mehr lesen
Ausbildungsbeginn: 01.08.2019; Wir, die LEMADO Wäscherei GmbH, suchen zum 01.08.2019 wieder mehrere Auszubildende zum/zur... mehr lesen
Maßschneiderin oder Maßschneider mit der Fachrichtung Herren Die Bühnen der Stadt Köln sind mit über 700 Beschäftigten ein... mehr lesen
Maßschneiderin oder Maßschneider mit der Fachrichtung Herren Die Bühnen der Stadt Köln sind mit über 700 Beschäftigten ein... mehr lesen
Für das Ausbildungsjahr 2019 wird ein Ausbildungsplatz zum/zur Maßschneider/in Fachrichtung Damen angeboten. Die Theater... mehr lesen
Für das Ausbildungsjahr 2019 wird ein Ausbildungsplatz zum/zur Maßschneider/in Fachrichtung Herren angeboten. Die Theater... mehr lesen
Die Deutsche Oper am Rhein, Theatergemeinschaft Düsseldorf-Duisburg, sucht für die Kostümabteilung des Hauses Düsseldorf... mehr lesen

Infografik Mode, Bekleidung & Leder

Statistische Darstellung der freien Ausbildungsstellen aus der Branche Mode, Bekleidung & Leder

Änderungsschneider: 11 Ausbildungsstellen
22.9%
Maßschneider: 16 Ausbildungsstellen
33.3%
Modenäher: 21 Ausbildungsstellen
43.8%

Auswahlmenü: Du hast die Möglichkeit über die nachfolgenden Berufsbezeichnungen auf die entsprechenden Ausbildungsanzeigen zu gelangen. Aktuell sind uns 48 Stellen bekannt.

Hinweis zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG):
Alle Berufsfelder und -bezeichnungen schließen, unabhängig von ihrer konkreten Bezeichnung, sowohl weibliche, als auch männliche Personen ein.