Medientechnologe/Technologin Druckverarbeitung


© zefart / shutterstock.com
Medientechnologe/Technologin Druckverarbeitung sind hauptsächlich in der Industrie tätig, meist in Druckereien, wo sie dafür verantwortlich sind, aus Vorprodukten fertige Printerzeugnisse, wie Bücher, Prospekte oder Zeitschriften herzustellen. Sie richten Anlagen und Maschinen ein und kontrollieren die dafür nötigen Verarbeitungsprozesse.

Tätigkeit

Medientechnologen in Druckverarbeitung machen Druckerzeugnisse, wie Zeitschriften, Bücher, Kalender und sonstiges zu dem, was sie sind. Sie vervollständigen den Druck und geben ihnen die Form die sie haben müssen, so werden unter ihrer Regie aus bedruckten Bögen und Blättern, Bücher und Zeitschriften.

Sie überwachen und konfigurieren die dafür benötigten Maschinen und sorgen dafür dass die Ergebnisse den Anforderungen des Kunden entsprechen. Sie optimieren und kontrollieren die Arbeitsabläufe und kümmern sich auch um möglicherweise auftretende Störungen. Sie warten Anlagen und halten diese instand. Außerdem haben sie mit der Einhaltung der Sicherheitsrichtlinien zu tun. Sie unterweisen auch andere darin und kümmern sich um Personal Management und sind auch in Sachen kundenorientierter Kommunikation geschult.

Ausbildung

Im Rahmen der Ausbildung wird dir vermittelt, wie du Kontrollen im Bereich der Waren, die für die Weiterverarbeitung bestimmt sind, durchführst. Wie du diese Vorprodukte auf Vollständigkeit, sowie Verarbeitungsfähigkeit und Qualität hin prüfst und wie Ausschlussregeln berücksichtigt werden. Du lernst welche Verarbeitungstechniken es gibt, wie Produktionsabläufe geplant und gesteuert werden und wie Produkte geplant und realisiert werden. Die Kenntnis von Maschinenteilen, Anlagen und anderen technischen Geräten und deren Funktion stehen ebenfalls auf deinem Lehrplan. Wichtige Schulfächer sind Mathematik, Technik sowie Physik und Chemie.

Fakten zur Ausbildung

Die Ausbildung zum Medientechnologen, zur Medientechnologin dauert drei Jahre. Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, die Ausbildung zu verkürzen. Es handelt sich hierbei um eine duale Ausbildung, die sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule stattfindet. Die Vergütung hängt in der Regel von deinem Betrieb, sowie von bestehenden Tarifverträgen ab. Die hier angegebenen Zahlen sollen lediglich als Orientierung dienen:

1. Ausbildungsjahr: € 835
2. Ausbildungsjahr: € 886
3. Ausbildungsjahr: € 937


Lehrstellen

Hier findest du eine Auswahl von freien Ausbildungsplätzen für den Beruf Medientechnologe/Technologin Druckverarbeitung

© Photographee.eu / shutterstock.com
© Sergey Nivens / www.shutterstock.com
© michaeljung / www.shutterstock.com