Modenäher/in


© Alliance / www.shutterstock.com
Modenäher/innen fertigen Bekleidung, Tischwäsche und Textilien aller Art. Man kann sagen das Modenäher/innen größtenteils in der Industrie tätig sind. Man trifft sie aber auch in Kaufhäusern, mit eigenem Änderungsservice oder in Schneidereien an.

Tätigkeit


Modenäher fertigen Bekleidung und Textilien aller Art an. Meistens übernehmen sie dabei Teilaufgaben, in der Fertigungskette. So schließen sie beispielsweise Verbindungsnähte, legen Stoffbahnen zurecht, oder schneiden den Stoff. All dies tun sie mit Hilfe von Spezialmaschinen. Sind sie in  Schneidereien oder Änderungsateliers tätig, nehmen sie Änderungen an Bekleidung vor, oder säumen Gardienen, und Stoffe.

Ausbildung


Wer eine Ausbildung zur Modenäher/in macht, braucht vor allem eins, und zwar flinke Hände, und eine gesunde nervliche Konstitution. Modenäher/innen arbeiten nicht selten unter Zeitdruck. In de Ausbildung wird dir vermittelt wie du Schnittschablonen auflegst und umzeichnest, und welche Werkstoffe es gibt, und welche Einsatzgebiete es für die einzelnen Stoffe gibt. Des Weiteren lernst du mit technischen Gerätschaften wie Nähmaschine und Nähgeräten umzugehen.

In der Berufsschule lernst du die fachbezogenen Berechnungen, sowie auch Betriebsorganisation und Qualitätssicherung. Auch die erforderliche EDV Technik, sowie Gestaltung und Konstruktion, lernst du in der Berufsschule ausführlich kennen.

Fakten zur Ausbildung

Die Ausbildung zur Modenäherin, zum Modenäher dauert zwei Jahre. Es handelt sich dabei um eine duale Ausbildung, die in der Berufsschule und im Betrieb absolviert wird. Es besteht auch die Möglichkeit einer rein schulischen Ausbildung. Die Ausbildungsvergütung, beträgt in der Regel, zwischen € 620, im ersten Ausbildungsjahr, und  € 677 im zweiten Lehrjahr.


Lehrstellen

Hier findest du eine Auswahl von freien Ausbildungsplätzen für den Beruf Modenäher/in

Alle Ausbildungsstellen als "Modenäher" anzeigen:

© gpointstudio / www.shutterstock.com
© Kzenon / shutterstock.com
© Monkey Business Images / shutterstock.com